Artikel Vergleichen

Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Hmmmm - lecker!

22.11.2014 12:15

Wir haben wieder gebacken: die Kekse sind fertig!

Nun ist es schon Tradition: Ende November treffen Keksteig ausstechensich ein paar Unentwegte des Trekel-Teams (und Familienmitglieder) und backen Kekse für unsere Kunden.

Auf dem Tresen steht dann unsere Dose und versüßt wartenden Kunden die Wartezeit oder belohnt Kunden erfolgreicher Einkäufe oder tröstet Kunden, deren Instrumente einer Reparatur bedürfen usw.

Schöner Nebeneffekt: wir können damit beweisen, dass man mit diesen Achtelnoten-, Violinschlüssel- und Gitarren-Ausstechförmchen tatsächlich gut aussehende Kekse machen kann.

fertige Kekse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und wer sich das alles auch noch live ansehen möchte:

 http://youtu.be/mNZbuUuVNns

 http://youtu.be/6M8Sgyo2Kl0

Immer wieder werden wir nach den Rezepten gefragt. Hier sind zwei Rezepte, die uns sehr gut gefallen haben, weil die Kekse sich sehr gut ausstechen ließen, auch beim Backen ihre Form behielt und: sie schmecken!!!!

Spekulatius-Plätzchen

225 g Butter, ( weich )  
210 g Zucker, braun  
2 TL Zimt, gemahlen oder 
1/4 TL Ingwer, gemahlen stattdessen
1/4 TL Nelke(n), gemahlen  Spekulatius-
1/4 TL Muskat, gemalen  Gewürz
1/4 TL Salz  
1 TL Mandelaroma  
3 EL Milch  
480 g Mehl  
1/4 TL Backpulver  

 Butter mit Zucker schaumig rühren.

Wir haben danach alle Zutaten zusammen in einem Brotbackautomaten verkneten und danach im Kühlschrank ruhen lassen (empfohlen wird ca. eine Stunde).

Nach Ausstechen bei 180° Umluft 10-15 Minuten backen.

 

 Schokokekse

300 g Butter 
300 g Zucker
Eier
100 g Kakaopulver
100 g fein geriebene Schokolade
700 - 800 g Mehl
2 EL Rum (oder 2 Fläschchen Rum-Aroma)

Wir haben alle Zutaten zusammen im Brotbackautomaten  verkneten und danach im Kühlschrank ruhen lassen (empfohlen wird mindestens eine Stunde).

Nach dem Ausstechen bei 180° Umluft 10-15 Minuten backen.

Posted in News By

Maren Trekel