Artikel Vergleichen

Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Komponisten-Sprechstunde

26.05.2014 18:26

Wir sind ausgesprochen begeistert über die Bereitschaft "unserer" Komponisten und Herausgeber, sich an einer Komponisten-Sprechstunde zu beteiligen.

Während des "eurofestival zupfmusik" bieten wir am Freitag und Samstag zwischen 10.00 und 19.00 im Stundentakt die Möglichkeit, Komponisten und Herausgeber unseres Verlags persönlich kennen zulernen.

Das ist die Gelegenheit, die Menschen hinter Stücken, die Sie aus Ihren Orchesterproben oder Ihrem Unterricht kennen, leibhaftig zu sehen, Fragen zu stellen, die Musik zu loben oder sich vielleicht auch mal über die viel zu schweren Stellen im 3. Satz (...) zu beschweren. Mit Herausgebern können Sie über Fingersätze fachsimpeln oder sie über kommende Projekte ausfragen usw.

Vielleicht möchten Sie ja auch mal ein Autogramm auf Ihrem Lieblingswerk?

Nachfolgend der "Stundenplan" für die beiden Tage:

Komponisten Samstag     

Komponisten Freitag

 

 

Warum diese und nicht andere?

Eine der wichtigsten Voraussetzungen war natürlich schlicht die Anwesenheit beim Festival.

Es wurden alle Komponisten gefragt, die im Joachim-Trekel-Musikverlag ein Werk innerhalb der "edition eurofestival" veröffentlich haben.

Wir freuen uns sehr, dass mit Wolfgang Bast, Harry Jäger, Hartmut Klug, Dieter Kreidler und Marga Wilden-Hüsgen langjährige Weggefährten des Verlagsgründers Joachim Trekel zum Gespräch zur Verfügung stehen.

Mit Harry Jäger ist obendrein ein Komponist aus Bruchsal vertreten!

Mit den Ehepartnern Hinsche (Mare Duo) und Laier (Duo Consensus)  stehen Gesprächspartner zur Verfügung, die durch ihre künstlerischen Aktivitäten Kontakte zu Komponisten aufgenommen haben, um Werke für ihre Besetzung zu initiieren; andererseits aber auch - so wie auch Johannes Tappert - Werke für ihre Aktivitäten bearbeitet haben.

Erwähnenswert ist auch, dass sich mit Gianluca Fortino und Christopher Acquavella zwei ausländische Komponisten zum Gespräch bereit erklärt haben. Sicherlich ist es sehr spannend, Eindrücke aus ihrer musikalischen Welt erzählt zu bekommen!

Wir freuen uns, wenn Sie trotz des umwerfenden Festival-Programms die Gelegenheit zum Gespräch finden und wir Sie auf unserem Stand im Bürgerzentrum begrüßen dürfen!

Ihr Trekel-Team

 

Posted in eurofestival zupfmusik 2014 By

Maren Trekel